Besucherzaehler
Kurzer
Kurzer Reisebericht
Schottland 2014
www.sebi-murphy2013.ch
©Sebi Murphy
Am Dienstag, 27.05.2014, ca. 0930 Uhr starteten wir (Bruno + Bruno) in Regensdorf unsere Reise durch Schottland. Natürlich mussten wir vorerst Deutschland und Holland durchfahren, um mit der Fähre Amsterdam- Newcastle unser Ziel Schottland zu erreichen. Während 4 Wochen und nahezu 7‘800 gefahrenen Kilometer durchkämmten wir mit unseren Motorrädern die schöne Landschaft (Highlands!) von Schottland bis hin in den hohen Norden und wieder zurück. Grossstädte wie Newcastle, Edinburgh, Inverness, Aberdeen, Dundee, Perth, Oban, Glasgow gehörten zu unseren Stationen, wie auch das kleine Hotel „Borgie Lodge“ in den Highlands zwischen Skerray, Borgie und Bettyhill. Auch Thurso und Durness im Norden von Schottland gehörten zu unseren Stationen, wie auch die Inseln, Sky, Mull und Kintyre. Nicht fehlen durften natürlich Besuche von Whisky-Brennereien, das Loch Ness, einige Abstecher zu den fantastischen Schlössern und zum bekannten Hadrian’s Wall. Das Wetter spielte anfänglich richtig „schottländisch“, beruhigte sich allerdings ab der zweiten Woche doch so, dass wir bis zu unserer Rückkehr in die Schweiz mehrheitlich nur noch mit sonnigem Wetter beglückt wurden. Im Grossen und Ganzen sind die Strassen in Schottland unproblematisch, den Linksverkehr hat man schnell im Griff und die Single Track’s in den Highlands muss man einfach erlebt haben! Hier geht’s zum Online Album von Sebi